Sonntag, 20. März 2016

"Willst du nicht länger bleiben?"

Nein.

Kaum bin ich wieder in der Heimat und sitze an meinem Laptop juckt es mir in den Fingern zu schreiben, ewig lange Texte.
Vielleicht liegt es auch daran dass ich ein neues Album feiere und dann werde ich ja auch immer so schreibversessen.
Vielleicht schaffe ich es ja heute Abend noch..
Ich müsste über das mit D und L unbedingt noch ein paar Worte los werden,

weniger wegen L , vor allem wegen D.
Wer weiß ob mich das langsam innerlich zerreißt?
Ich träume auf jeden Fall viel zu oft davon, als dass das gut für irgendwen ist.
Vielleicht würde es auch nochmal helfen von Anfang bis Ende mit jemandem darüber zu sprechen, ich könnte den ahnungslosen H. einweihen. Mit dem ich Tage und Nächte verbringe, stundenlang, und der gute weiß von nichts und wache ich morgens verstört und traurig auf wegen irgendeinem Traum in dem D oder evtl auch mal L aufkreuzt dann kann ich nicht erklären was los ist.
Hab natürlich auch schon in Erwägung gezogen der Lebensberatung zu schreiben,

denn das letzte mal ist sehr sehr sehr lange her.
Aber wer weiß, es ist jetzt nicht so dass ich mich schlecht fühle oder so,

ich bin auch die letzte in dieser Konstellation die einen Grund dazu hat,
aber ich träume davon, und das ständig und das nervt mich.
Ich werde wohl mit H reden oder vielleicht mit V. wir werden sehen wo das hinführt.
Wenn ihr Glück habt bekommt ihr nachher noch einen ausführlichen Text.

Achja, was mir da noch gerade einfällt.
Ich bin ja eigentlich relativ uneifersüchtig würde ich sagen,

aber bei H hab ich manchmal tatsächlich angst, obwohl er relativ wenig weibliche Freunde hat.
Aber ich kenne zum Beispiel seine beste Freundin aus der Heimat nicht, weil die in München ist, und wenn sie manchmal in die Heimat kommt, dann macht die Gruppe natürlich was zusammen. (ich war auch gefragt, aber hatte noch nicht die Chance weil immer irgendwas war)
Und naja, wenn ich die nicht kenne und einschätzen kann, obwohl ich natürlich weiß dass sie auch ein Freund hat ist das irgendwie schwierig für mich.
Vor allem wenn die dann noch tausend Fotos schießen wo die sonst was drauf machen.
Aber naja, ich versuche einfach tiefenentspannt zu bleiben, er hat schon mal von sich aus gesagt, dass sie als Freundin überhaupt nichts für ihn wäre und so, also eigeeeentlich kein Grund zur Sorge, aber wenn die bis nachts um 6 feiern, wer weiß was da passiert.

"Ich will nicht mehr wissen, wie gut du mich kennst"

Mir wäre lieber du weinst

D.

Mittwoch, 16. März 2016

"was siehst du denn in ihm?"

Oh das ist eine spanende frage weil ich glaube ich ganz passioniert über ihn rede wenn man das live mitbekommt.
Ich sehe viel in ihm, er und ich sind mehr auf einer Wellenlänge als ich mit jemanden zu vor. Und ich kann mir vorstellen mal mit ihm zu wohnen und sogar irgendwann mal ein kleines nerviges Kind in 10 Jahren zu bekommen, weil das gar nicht so schrecklich mit ihm scheint.
Ich kann mir vorstellen die nächsten fünf Jahre mit ihm über Chemie zu fachsimpeln, oder über Schüler zu reden und so weiter.
Ich finde ihn schön, und schlau und lustig und charmant. Und er hat seine Macken aber es ist bei ihm vollkommen ok.
Und ich weiß nicht. Ich frage mich einfach nur was er in mir sieht. Und ich hatte bis jetzt nur zwei Partner und hab ihn so gern und er hatte schon drei vor mir und ich frage mich ob ich die liebste bin?  Bin nur neugierig, weniger nachdenklich. 

Samstag, 12. März 2016

Nur für uns.

Sterne scheinen am hellsten bevor sie dann explodieren
Wir lassen uns auch nicht stressen, probieren noch bisschen 'rum

Und ist 30 das neue 20, dann sind wir mehr als nur jung

Es gibt eh kein falsch oder richtig und auch nicht immer 'nen Grund

Das Leben schreibt viele Storys und diese ist nur für uns