Sonntag, 22. November 2015

Wer das nicht Schätzen kann, was ihr zu geben habt.

Das erste mal seit fast drei Jahren ist es so dass ich niemanden mehr zwingen muss zu reden. 
Wir haben uns so viel zu erzählen, wir reden so viel miteinander. Über Gott und die Welt und dieses und jenes und das macht mich so glücklich. 
Wenn wir oben im Bett liegen, während unten Karaoke gesungen und im Dunkel sitzen und bis drei Uhr nachts reden. 
Mir ging es vorher sehr schlecht. Und dann bleibst du da, und verzichtest auf die weitere Party. 
Ich bin so glücklich und zufrieden eingeschlafen und bin morgens einfach froh aufgewacht. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen