Montag, 4. Februar 2013

Here's the thing.

Ich hatte gestern dermaßen schlechte Laune , das glaubt ihr nicht.
Wurde später Abends dann auch noch bestätigt , aber egal.


Nachdem ich den halben Tag erstmal mir selbst zugesetzt habe ,

Und keine Lust hatte irgendwem auf eine Nachricht zu antworten ,
dachte ich mir dann irgendwann , dass ich das doch mal machen könnte.
Es ging mir so unglaublich dreckig und ich hatte eigentlich echt keine Lust irgendwen voll zu jammern , aber der gute Liebling hat natürlich gleich gemerkt , dass ich so richtig gar keinen Bock auf irgendwas hatte.
Er war dann auch der einzige mit dem ich mich den ganzen Abend über auseinander gesetzt habe , der säääämtliches Rumgeheule ertragen hat.

& mich dann einfach abgelenkt hat.
ich rede gar nicht so gerne mit Leuten wenn ich schlechte Laune habe , aber beim Liebling ist das immer voll okay :)
Er holt mich einfach immer auf den Boden der Tatsachen zurück.
Unfassbar , dass er mein Gezicke , gejammer und sonstiges die ganze Zeit aushält.
gestern Abend war ich auf jeden Fall froh , dass er sich mit mir auseinander gesetzt hat.
Er ist ja schon sowas wie mein männlicher Bester Freund , auch wenn wir uns nie sehen , aber das hat seine guten Gründe :D , er erträgt mich jetzt einfach schon seit zwei Jahren , er ist einer der wenigen Kerle , die einfach so viel mitbekommen haben & so viel wissen.

Natürlich ist der gute nicht mit Lisa zu vergleichen ,
Niemand ist mit Lisa zu vergleichen :)) <3


aber es war gestern Abend echt notwendig ,dass er da war.
Und außer an ihn , wende ich mich bei wirklich schlechter Laune um die Uhrzeit an niemand anderen mehr.
Ich hätte mich natürlich auch mit mir selbst auseinander setzen können.
Aber da habe ich nachmittags schon gemerkt , dass ich das wohl mal lieber lasse.

D. war super , ich freue mich auf Berlin mit den Leuten aus meiner Klasse. :)
Wir verbringen viel Zeit mit schreiben , über die unnötigsten Dinge.

Und ich freue mich jedes Mal , wenn ich abends dazu aufgefordert werde , länger wach zu bleiben , nur damit er noch mit mir schreiben kann. 
Ich bin schrecklich froh über diese Freundschaft , weil ich mit der Zeit gemerkt habe , dass sie besteht , während andere Dinge einfach zerfallen.


Und all diejenigen , die sich über diesen Blogeintrag aufregen ,
ganz ehrlich ? - Mir egal.
Ich bin da ganz offen , wenn ich mal wieder ne Konfrontation mit mir selbst hatte ;)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen