Donnerstag, 13. September 2012

Realitätsfern & Lebensmüde. - Rückblick.

Fakt ist , dass ich , genau vor einem Jahr , die schlimmste zeit meines bisherigen Lebens durchlebt habe.
September letzten Jahres - unschöne Zeit.
Ich war geplagt von Selbstzweifeln , Unsicherheit , habe mich zurückgezogen und überlegt, immer und immer wieder.
Verfasste 'Realitätsfern & Lebensmüde" , und danach kam tagelang nichts außer Bilder.


Ein Jahr später sieht vieles anders aus , doch manche Dinge ändern sich nie.
Der Junge von vor einem Jahr , - erhalten blieb er mir.
Mit Höhen und Tiefen & doch ist er da.
'Ich' habe mich verändert ,

Ich kann nicht genau bestimmen , welcher Punkt der war ,
an dem ich beschloss nicht mehr in Selbstmitleid & Zweifel zu leben.
Ich möchte nicht jeden Morgen aufwachen , und sofort Gedanken der Unzufriedenheit haben.
Ich änderte es also.
Wenn ich lese was war , empfinde ich sofort einen Hauch nach.
Und doch ist es nur minimal zu den Gefühlen , die zu dieser Zeit wirklich bestimmend waren.. , es war so prägend.
Ich habe mich aufgerappelt , warum können das nicht auch andere Menschen ?
Es wird immer Leute geben , die uns verletzten..
Uneinsichtigkeit , Intoleranz , es wird nie aufhören.

Ich habe es geschafft und will und werde nie nie wieder SO werden.
Es gibt Gründe für diesen Eintrag..
Vor Zwei stunden war ich noch glücklich.

Sechste frei gehabt ,

unglaaaubliches Gespräch mit Nick.
solche sollte es soviel öfter geben. <3


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen