Freitag, 12. Oktober 2012

The summer nights ; Drunken Fights.

Gestern Abend ging mir noch viel durch den Kopf.
Hab den Eintrag gestern relativ 'früh' geschrieben ,

halb 7 oder so.
Mir gings auch echt dreckig ,

war den ganzen restlichen Abend nach dem Eintrag nicht mehr am Laptop.
lag nur im Bett , hab Wintermädchen gelesen , Musik gehört.

Iwann vibriert mein Handy , und ich dachte mir nur 'wer nervt jetzt schon wieder?!'
Hatte den ganzen Abend Lust mich aufzuschneiden , lesen und Musik konnte mich kaum ablenken.
 Die Sms war von F. hat gefragt , ob wir telen wollen.
Unsere Gespräche sehen im Endeffekt immer gleich aus ,

er singt , erzählt iwas von seinem Spiel , wo ich eh nur halbherzig zu höre ,
und eig sind wir nur froh , nicht allein sein zu müssen.
Joah , ich werfe manchmal ab und zu Dinge ein , die von Bedeutung sind ,
aber das wird nicht ganz so wahrgenommen.
Naja , waren auch 'nur' zwei Stunden am Telefon ,
den Abend davor , also Mittwoch , konnte er mich ein wenig besser ablenken.
gestern hats nicht so ganz geklappt.
Hab mich trotzdem geschnitten ,

und im Verhältnis zu anderen , sieht es nichtmal soo schlimm aus ,
aber für meine Verhältnisse wird es langsam widerlich..
Das ganze Jahr war relativ schneidfrei , und aufeinmal kommt das so über mich.

Bin das Wochenende ja bei Papa. Aber heute Nacht erstmal alleine , weil er Nachtschicht hat.. Alleine.
Würde ich trippen , würde es mir vielleicht besser gehen.
Immerhin habe ich mich da die ganze Zeit über echt kaum / gar nicht geschnitten.
Aber iwie habe ich auch gar keine Lust iwas zu nehmen.
Migräne habe ich schon genug , da muss ich mich nicht auch noch wegballern.
obwohl ne Woche appetitlosigkeit auch nicht schlecht wär.
Ein wenig ungewohnt ist das mit den langen Ärmeln , aber meinen Unterarm hat es auch teilweise erwischt ,

und meine schonungslose Ehrlichkeit euch gegenüber , tut mir fast Leid.
Eig. rede ich da mit keinem drüber , und auch merkt es ja keiner , wegen den langen Ärmeln , aber die wichtigen Leute , so z.B Lissi und Domi , bin ich was das angeht teilweise wirklich ehrlich. Lisa sage ich es eig so gut wie immer , aber sie versteht das.
Domi gegenüber deute ich das nur an , aber spreche es nie aus , und eig. denkt er glaube ich auch , dass es meinen Armen gut geht. Aber naja.
Oh , Mama gegenüber war ich vorhin vielleicht auch nicht wirklich 'nett'.
Mein Stiefvater hat gestern sehr genervt , weil er an's Telefon wollte ,

ich ja aber mit F. telefoniert habe.
heute meinte ich zu mam :" Das nächste Mal , könnt ihr mich ruhig mal in Ruhe lassen , ich könnt froh sein , wenn ich telefoniere und mich nicht aufschneide."
- ja , okay , war vielleicht nen bisschen hart.
Und es kam nur ein. '..Iwann reichts' , TJA.

Ist bestimmt nur ne Phase , und das geht vorbei , vorbei mit der Zeit.
Genau vor einem Jahr , haben wir uns auf den Weg nach Griechenland gemacht.
vor einem langen Jahr , ich weiß nicht , ob es mir kürzer oder länger her vorkommt.
Aber es war schön , es war eine so schöne Fahrt .. , sie hat mich raus geholt , aus Zweifeln , mich abgelenkt , ich war so gut wie nie alleine , immer jemand um mich herum. <3

Ich hab mich wirklich gut erholt von allem , in diesen zwei Wochen.

ich hatte noch soviel mehr zu sagen ,

ob das soll erstmal reichen ,
weder sonderlich schön geschrieben , noch sonst iwie besonders ,
einfach mal wieder , ein bisschen was erzählt.

Griechenlandbilder , Erinnerungen. <3



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen